Krimidinner

Der Spuk von Darkwood Castle

Schloss Darkwood, der Stammsitz der Familie Ashtonburry, soll versteigert werden, denn die Unterhaltskosten sind nicht mehr zu finanzieren. Dabei geht ein Gerücht um, im Gemäuer des Schlosses ruhe ein sagenhafter Schatz, den der 4. Lord Ashtonburry aus Protest gegen die Untreue seiner Gattin, mitsamt dem erlegten Liebhaber, eingemauert haben soll!

Das Menü:

Möhren-Frischkäsemousse mit Kasselerwürfel, Honig und Ingwer, Blattsalate der Saison in einem Orangen-Basilikumdressing

Erbsensamtsuppe mit Wasabi „Das Kaisergerücht“ mit Sojasaucen – Ingwer Cappuccino

Schweinelendchen in Marsalasauce „Der Lord“ Tomaten-Graupenrisotto, Gemüsebeet

„Das Apfeldrama von Gedern“ Delice Schnitte vom Apfel mit Schokoladen-Knusperboden, Apfel-Vanillegelee, Angeschossener Apfelring, Tonkabohnensauce, Wir haben es auf Eis gelegt - unser Apfelweinschmandeis

Bei Bedarf haben Sie die Möglichkeit, bei Buchung ein vegetarisches Menü zu bestellen. Menüabänderungen am Abend können nicht berücksichtigt werden!

Der Frevel des geplanten Verkaufs erschüttert selbst die Gebeine der Ahnen derer von Ashtonburry, die im Mausoleum des Schlosses Darkwood ruhen. Besonders einem raubt es die ewige Ruhe und er verlässt die feuchte Gruft, um seine letzte Ruhestätte zu schützen. Der Geist des Hauses Ashtonburry geht um und er wird nicht ruhen, bis er die Schuldigen gefunden und zur Rechenschaft gezogen hat.

Die Veranstaltung hat eine Dauer von ungefähr vier Stunden.

Termin- und Preisübersicht

24.04.2020

pro Person 90,- EUR

Am 24.04.2020 zum nächsten Mal Seien Sie dabei! Jetzt reservieren
Krimidinner-Angebot Übernachten Sie bei uns! im Doppelzimmer inkl. Frühstück vom Buffet, Krimidinner-Showprogramm und 4-Gänge Menü: 143,- EUR pro Person, im Doppelzimmer zur Einzelnutzung 174,- EUR (zzgl. Kulturförderabgabe von je 1,- EUR pro Person)